Patentiertes Produkt

Solarwärme wo Sie wollen!

Vor vier Jahren begann Bastiaan Roest mit der Entwicklung eines leichten, sehr energieeffizienten und rollbaren Heizsystems. Es wurden mehr als 2 Jahre investiert, um die Sicherheit der Heizung zu gewährleisten. Alle erforderlichen Zertifikate wurden von SGS ausgestellt.

Weiterlesen

Die erste rollbare Heizung

Die Infrarotwärme von Invroheat basiert auf einer Erfindung der russischen Raumfahrt. Sie mussten mit leichten Materialien arbeiten, die immer noch sehr effektiv waren und die Kapsel im Raum erwärmen konnten. Auf dieser Grundlage hat Invroheat eine rollbare Platte entwickelt, die super gute Wärme in Form von Infrarotstrahlung abgibt. Wir möchten Ihnen unsere versenkbare Infrarotheizung vorstellen.

Energieeffizient
Licht
Rollbar
Gesunde Hitze
Ruhig
Online Shop
Konventionelle Heizung

Der Unterschied zwischen konventioneller und Infrarot-Heizung

Alle herkömmlichen Heizsysteme wie Holz, Gas, Paletten, Öl- oder Wärmepumpen arbeiten nach dem Prinzip der Konvektionswärme. Konvektionswärme anzuwenden bedeutet, die Luft in einem Raum zu erwärmen, was wiederum die Personen und Gegenstände im Raum erwärmt. Dieses Prinzip führt zu einer ungleichmäßigen und meist unangenehmen Wärmeverteilung im Raum und zu hohen Wärmeverlusten aufgrund des konstanten Luftstroms in den Raum und aus dem Raum.

Wenn warme Luft aufsteigt, verursacht Konvektionswärme weiterhin niedrige Temperaturen am Boden und hohe Temperaturen an der Decke. Dies bedeutet, dass das gesamte Luftvolumen im Raum erwärmt werden muss, bevor sich die Personen im Raum überhaupt erwärmen können.

Wenn während des Heizens ein Fenster geöffnet wird, entweicht ein Teil dieser warmen Luft aus dem Raum und die einströmende Luft muss erneut erwärmt werden. Darüber hinaus verursachen die großen Temperaturunterschiede zwischen Boden und Decke Luft- und Staubwirbel, die insbesondere für allergische oder empfindliche Personen problematisch sein können. Das weitere Erhitzen der Luft führt zu einer unangenehm niedrigen Luftfeuchtigkeit.

Infrarotstrahler

Wie funktioniert Infrarotheizung?

Infraroterwärmung hingegen erwärmt die Luft nicht, sondern nutzt direkte Wärme. Eine Platte heizt die Wände sowie alle Körper und Gegenstände in einem Raum. Die in diesen Wänden und Möbeln gespeicherte Wärme wird dann gleichmäßig abgegeben. All dies ist ein völlig natürlicher Vorgang, genau wie das Erhitzen mit einem Fliesenofen oder das Sonnenbaden.

Bei Verwendung eines Infrarotstrahlers erwärmen sich die Personen im Raum wenige Minuten nach dem Einschalten der Paneele, während sich die Luft nicht überhitzt und somit dehydriert. Es wird auch keine Luft- oder Staubwirbel geben, da die Wärme gleichmäßig im Raum verteilt wird.

Durch das Öffnen eines Fensters kann Frischluft ohne nachteilige Auswirkungen eintreten, da der Erwärmungseffekt unabhängig von Lufttemperatur und Luftstrom ist. Dank der vom Infrarotstrahler selbst und den beheizten Gegenständen im Raum abgegebenen Wärme ist die wahrgenommene Raumtemperatur etwa 2-3 ° C wärmer als bei Verwendung einer Konvektionsheizung. Dies bedeutet, dass vergleichsweise kürzere Heizperioden und niedrigere Zieltemperaturen erforderlich sind, um den gleichen Erwärmungseffekt zu erzielen. Die sanfte Infrarotwärme bietet somit dank des schnelleren Heizeffekts und der geringeren Betriebsstunden mehr Komfort und niedrigere Heizkosten.

Unsere Invroheat-Heizung kombiniert all diese Vorteile perfekt gegenüber herkömmlichen Heizsystemen, indem sie nur hochwertige Materialien verwendet und sicherstellt, dass die Produkte nur den höchsten Qualitätsstandards entsprechen.

Gemacht für alle

In welchen Raum passt Ihr Invroheat?

Folge uns
Probieren Sie jetzt unsere neuesten Produkte aus

Bestellen Sie ein Panel mit Ihrem eigenen Bild oder wählen Sie ein Poster oder Panel mit unseren Bildern.

Kaufe jetzt